Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Diesjähriger  Bericht über den Stand der Ernährungssicherheit und Ernährung in der Welt 2020 (SOFI 2020)

Artikel

Rom, 13. Juli 2020 - Der Bericht enthält die aktuellsten und maßgeblichen Schätzungen des Ausmaßes von weltweitem Hunger, Ernährungsunsicherheit und Mangelernährung.

The State of Food Security and Nutrition in the World - SOFI 2020
The State of Food Security and Nutrition in the World - SOFI 2020© FAO

Mehr Menschen hungern, wie eine jährliche Studie der Vereinten Nationen ergeben hat. Mehrere Dutzend Millionen Menschen sind in den letzten fünf Jahren zu den chronisch Unterernährten hinzugekommen, und Länder auf der ganzen Welt kämpfen weiterhin mit vielfältigen Formen der Mangelernährung.

Da sich die für das Jahr 2030 gesetzte Frist naht, misst SOFI 2020, ob #ZeroHunger weiterhin erreichbar ist.

Welche Neuigkeiten gibt es?

  • Höhere Genauigkeit der Schätzungen des Hungers dank der Verfügbarkeit neuer Daten, einschließlich neuer Bevölkerungszahlen, neuer Lebensmittelbilanzen und aktualisierter Daten aus Haushaltsumfragen für eine Reihe bevölkerungsreicher Länder, darunter China;
  • Projektionen darüber, wie die Zahl der unterernährten Menschen und verschiedene Ernährungsindikatoren bei einer Fortsetzung der Trends bis 2030 aussehen könnten;
  • Vorläufige Bewertung der Auswirkungen von COVID-19 auf die Ernährungssicherheit auf der Grundlage der jüngsten globalen Wirtschaftsprognosen;
  • Eingehende Analyse der Kosten und der Erschwinglichkeit gesunder Ernährung auf der ganzen Welt und der Möglichkeiten der Ernährungssysteme, auch den Ärmsten und Schwächsten eine qualitativ hochwertige Ernährung zu gewährleisten;

(Quelle: WHO)

Lesen Sie mehr dazu unter http://www.fao.org/news/story/en/item/1297810/icode/

Hintergrundinformation

Der State of Food Security and Nutrition in the World (SOFI) ist ein jährlicher Leitbericht, der gemeinsam von FAO, IFAD, UNICEF, WFP und WHO erstellt wird, um über Fortschritte bei der Beseitigung des Hungers, der Erreichung der Ernährungssicherheit und der Verbesserung der Ernährung zu informieren und eine eingehende Analyse der wichtigsten Herausforderungen zur Erreichung dieses Ziels im Rahmen der Agenda für nachhaltige Entwicklung bis 2030 zu liefern.

Der Bericht richtet sich an ein breites Publikum, darunter politische Entscheidungsträger, internationale Organisationen, akademische Einrichtungen und die breite Öffentlichkeit.



nach oben