Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Welttag der humanitären Hilfe 2022

Artikel

19. August 2022 - Mehr als 130 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind derzeit auf humanitäre Hilfe angewiesen, weil sie durch Krieg oder Naturkatastrophen in Not geraten sind.

World Humanitarian Day
World Humanitarian Day© United Nations

Am 19. August wird jedes Jahr der Welttag der humanitären Hilfe begangen.

Mit dem Welttag der humanitären Hilfe soll das Bewusstsein für die Notlage von Zivilisten auf der ganzen Welt geschärft werden, die in Konflikte verwickelt sind, und es sollen die humanitären Helfer gewürdigt und unterstützt werden, die ihr eigenes Leben riskieren und manchmal sogar verlieren, um zu helfen.

Hintergrundinformation

Der Welttag der humanitären Hilfe wurde 2008 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen eingeführt und 2009 erstmals offiziell begangen.

Das Datum des 19. August wurde gewählt, weil an diesem Tag der Jahrestag des Bombenanschlags auf das Canal Hotel in Bagdad begangen wird, bei dem der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Sergio Vieira de Mellothe, und zwanzig weitere Personen ums Leben kamen.

Jedes Jahr wird ein anderes Thema für den Welttag der humanitären Hilfe gewählt, und Organisationen auf der ganzen Welt engagieren sich, um diesen Tag auf vielfältige Weise zu würdigen, von Spendenaktionen bis hin zu Vorträgen und anderen Veranstaltungen, die alle auf eine Sensibilisierung abzielen.

nach oben