Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Festival of Lights 2020 - Berlins Fassaden erstrahlen wieder

Artikel

Berlin, 11. bis 20. September 2020 - In Berlin findet gerade wieder das diesjährige Festival of Lights statt. Dabei werden jeweils ab 20 Uhr bekannte Wahrzeichen, Gebäude und Plätze mit Lichtinstallationen bespielt.

Festival of Lights
Festival of Lights© Festival of Lights

Um das beliebte Lichtkunstfestival trotz Corona-Pandemie stattfinden zu lassen, setzen die Veranstalter vor allem auf die Verteilung der Inszenierungen im ganzen Stadtraum und ergänzende digitale Angebote.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) hat die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die SDGs ins Zentrum der diesjährigen Illumination gerückt.

Mit der Gestaltung wurde der Künstler Leon Löwentraut beauftragt. Er wurde als weltweit einziger Künstler dazu ausgewählt, die 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung künstlerisch zu interpretieren.

So werden beim Festival of Lights

  • Ziel 2 „Kein Hunger“,
  • Ziel 3 „Gesundheit“ sowie
  • Ziel 16 „Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“

gezeigt.

Leon Löwentraut ist mit 22 Jahren ein Shootingstar der Kunstszene. Seine Bilder wurden bereits in Paris, New York und auch im Bundesentwicklungsministerium im Rahmen der Kampagne #Art4GlobalGoals ausgestellt.

Nun stehen sie – und mit ihnen die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Weltgemeinschaft – im Scheinwerferlicht des Festival of Lights.

Hintergrundinformation

Das Festival of Lights findet bereits zum 16. Mal in der deutschen Hauptstadt statt.

Jedes Jahr können die spektakulären Kreationen des Festivals of Lights Team, sowie eingeladener Künstler bestaunt werden.

Sie setzen Berlin mit Illuminationen, künstlerischen Projektionen und 3D-Mappings unter einem bestimmten Motto außergewöhnlich in Szene.

In diesem Jahr startet das Festival unter dem Motto „Together we shine“ – „gemeinsam strahlen wir“.

An 86 verschiedenen Orten der Stadt erscheinen die Lichtkunstwerke jeden Abend zwischen 20 und 24 Uhr.

Mehr dazu: https://festival-of-lights.de/de/

nach oben