Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Cem Özdemir: ZKL wichtiger Ratgeber für nachhaltiges Agrar- und Ernährungssystem

Artikel

Berlin, 27. September 2022 - Die Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) hat heute auf Bitten des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir, ihre Weiterarbeit aufgenommen.

Agrarminister Cem Özdemir und ZKL-Vorsitzender Prof. Peter Strohschneider bei der Auftaktsitzung zur Weiterarbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) am Dienstag in Berlin.
Agrarminister Cem Özdemir und ZKL-Vorsitzender Prof. Peter Strohschneider bei der Auftaktsitzung zur Weiterarbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) am Dienstag in Berlin.© BMEL

Das Gremium soll als Forum des Interessenausgleichs fortgeführt werden, um die konkrete Umsetzung zentraler, politischer Fragen der Transformation des Agrar- und Ernährungssystems näher zu erörtern.

Özdemirs anschließende Bitte zur Fortführung ihrer Arbeit stieß bei der ZKL auf große, positive Resonanz.

Die Zukunftskommission Landwirtschaft hat bereits Historisches geleistet, wenn es darum geht, scheinbar unendlich große Gräben und Widersprüche zu überwinden.

Ich setze darauf, dass mir die Zukunftskommission Landwirtschaft auch in Zukunft mit ihrer Erfahrung konstruktiv und kritisch zur Seite steht. Jetzt, da es darum geht, konkret zu gestalten, ist die geballte Expertise der ZKL als Forum des Interessenausgleichs in Zeiten der Transformation zur Schaffung einer krisenfesten und nachhaltigen Landwirtschaft besonders wertvoll.

ZKL-Vorsitzender Prof. Peter Strohschneider:

Die Zukunftskommission Landwirtschaft bringt verschiedene Interesse an einen Tisch und genau das ist notwendig, um die gesamtgesellschaftliche Aufgabe die in der Umsetzung ihrer Empfehlungen steckt, mit anzugehen.

Der Konsens, den Landwirtschaft, Wirtschaft und Verbraucher, Umwelt-, Natur- und Tierschutz sowie die Wissenschaft gefunden haben, ist ein Wert, den es zu bewahren und zu mehren gilt.

Hintergrundinformation

Die Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) wurde von der Bundesregierung am 8. Juli 2020 als Reaktion auf die Proteste der Landwirte eingesetzt.

Sie hat den Auftrag, Empfehlungen und Vorschläge zu erarbeiten, die eine nachhaltige, d.h. ökologisch und ökonomisch tragfähige und sozialverträgliche Landwirtschaft in Deutschland in Zukunft ermöglichen.

(Quelle: BMEL Pressemitteilung)

nach oben